Über uns
Photo6

Generationenwechsel

Mit einer kleinen Feier anlässlich des einjährigen Geschäftsführerwechsels hat die Druckerei  Fuchs GmbH den 30. Mai 2017 begangen.
Bei schönstem Frühsommerwetter lud sie Familie, Mitarbeiter, Vertreter aus der Politik und Geschäftspartner ins Bierzelt auf dem Firmengelände.
Dort wurde Interessierten sowohl die Geschichte, als auch der Arbeitsablauf in einer Druckerei erklärt und gezeigt.
Bereits seit 1975 gibt es die Druckerei  Fuchs in Pollanten. Egon Fuchs übernahm damals die Druckerei Koller in der Hauptstraße 3. Nachdem die Räumlichkeiten zu klein wurden, zog er 1980 in die neu erbaute Werkstatt im Marterlweg. So wurde die Druckerei sowohl räumlich als auch personell vergrößert/erweitert.
Seit 1995 befindet sich die Druckerei nun jedoch schon in der Gutenbergstraße 1 (in Pollanten) und beide Kinder arbeiten seit 25 Jahren in der Firma mit, die insgesamt 12 Personen beschäftigt. Vor einem Jahr übernahmen sie und der langjährige Firmenzugehörige Hans Kobras die Geschäftsführung.
„Dem Fortschritt immer aufgeschlossen, aber der Heimat verbunden und im Handwerk verwurzelt“ ist das Motto der Firma. Und so können den 42 Jahren vielleicht noch viele weitere folgen
.





hauptstraße3_


Über 40 Jahre Druckerei Fuchs GmbH
Von der Visitenkarte bis zu Digital- und Printmedien
Firmenstandort ca. 1975 - Hauptstraße 3 (ehemalige Druckerei Koller)

„Tradition, Innovation und Fortschritt“ kennzeichnen gleichermaßen die Basis wie auch den Anspruch der Druckerei Fuchs GmbH in Pollanten. Von der Visitenkarte über personalisierte Mailings bis hin zum Druck mit speziellem Design erstreckt sich das Leistungsspektrum.

Die Firma ist ein traditioneller, handwerklich und solide ausgebildeter, mitdenkender und kompetenter Druck- und Medien-Dienstleister mit modernster Technik für die Kunden. Das umfangreiche Angebot umfasst Konzepte, damit Gedrucktes unaufdringlich und doch nicht zu übersehen Menschen und Märkte zusammenführt. Dazu gehört eine kundenorientierte Beratung, bei der der Kunde sicher sein kann, den richtigen Ansprechpartner vor sich zu haben.

Als ein Ein-Mann-Betrieb direkt am Ortsanfang von Pollanten an der Hauptstraße 3 fand die Geschichte der Druckerei Fuchs ihren Anfang. Durch den unermüdlichen Fleiß, den guten Kundenservice und vor allem durch die Qualitätsarbeit des Jungunternehmers, der inzwischen seinen Meister im Schriftsetzer Handwerk absolviert hatte, lief der Betrieb gut an und entwickelte sich ausgesprochen positiv. Bereits 5 Jahre später, also 1980, waren die Räumlichkeiten zu klein. Man musste baulich erweitern, maschinell und personell aufstocken. Ein Anbau an die alte Druckerei war nicht möglich, also entschloss man sich, an das Wohnhaus im Siedlungsgebiet von Pollanten anzubauen. Man blieb der Philosophie „Alles für den Kunden“ treu und arbeitete für ein langfristig erfolgreiches Miteinander, von dem beide Seiten profitieren können.

Die Stärke der Druckerei Fuchs war und ist bis heute nicht die kurzfristige Kundengewinnung um jeden Preis, sondern die langfristige Kundenbindung, die sie durch Qualität und Zuverlässigkeit erzielt. Diese Qualitätsarbeit und ein fast unschlagbarer Service hatten einen weiteren Aufwärtstrend zur Folge und ließen an eine erneute Expansion denken, die innerhalb der Ortschaft Pollanten jedoch nicht mehr möglich war. Schließlich fand sich ein Platz auf der „Wiese“. Unter dem damaligen Bürgermeister Albert Löhner wurde das Areal geplant und der Bau einer neuen Druckerei realisiert. Es entstand ein dem neuesten Standard angepasster Betrieb mit ausreichend Platz für den Maschinenpark. Die Druckerei Fuchs war das erste Gebäude im Gewerbegebiet Wegscheid II. Kurze Zeit später siedelte sich ein Siebdruckbetrieb an und der Name „Gutenbergstraße“ war geboren. Seit 1995 also ist die Adresse der Druckerei Fuchs Gutenbergstraße 1. Wie das komplette Gebäude ist auch der Arbeitsablauf linear aufgebaut: In den großzügig konzipierten Räumen befindet sich alles unter einem Dach: Prepress, Druckerei und Weiterverarbeitung.

Jeder Auftrag startet im Büro und geht dann in den Bereich Prepress. Daran schließt die Druckerei an, in der von der Visitenkarte bis zum Plakat alles gedruckt werden kann. Abschließend werden die Produkte in der Weiterverarbeitung fertiggestellt. In den über 40 Jahren Firmenentwicklung wurde ständig erweitert und modernisiert, um alle Kundenwünsche erfüllen zu können. Auch in Zukunft wird sich an der Firmenphilosophie, dem Kunden ein optimales Ergebnis zu liefern, nichts ändern. Qualität, Kundenzufriedenheit, sowie ein ausgewogenes Preis – Leistungsverhältnis sind ausschlaggebend dafür, ob man Aufmerksamkeit gewinnt, um Produkte und Dienstleistungen aus der Flut der Masse hervorzuheben und zielgruppengerecht zu positionieren.

BLANKO

ZURÜCK